Nus analisain da moda anonimisada las infurmaziuns da noss utilisaders per pudair porscher in meglier servetsch e satisfar a lur basegns. Questa pagina utilisescha er cookies per analisar per exempel las activitads sin la pagina.Vus pudais specifitgar en voss navigatur las cundiziuns d'archivaziun e d'access als cookies.
Schulklasse von Rongellen Wheinachten 1938
0
0
2
Im Bahnhof Arosa, Zug Richtung Chur Treibwagen BCFe 4/4 N° 5 Personnenwagen BC4 N° 31-32
1
0
3
Am 20. Juli 1935 verliess die DC2 115E "Gaai" mit der Registrierung PH-AKG der niederländi...
1
0
2
Schaulustige betrachten das Heck des Flugzeugs und einen Flügel, der praktisch unversehrt...
1
0
2
https://nossaistorgia.ch/entries/nBLD83vWVA8 Ein weiterer Blick auf den Leitwerk und die...
1
0
2
Durch den Aufprall auf den Boden wurde der vordere Teil des Flugzeugs vollständig zerstört...
1
0
2
Freiwillige Helfer, Feuerwehrleute und Polizeibeamte eilten zum Unglücksort, konnten aber...
1
0
2
Ein weiterer Blick auf dem Leitwerk der DC2, das durch den Bodenaufprall kaum beschädigt w...
1
0
2
Auf dem Bild tragen Rettungskräfte die Leichen von zwei Opfern der Flugzeugkatastrophe auf...
0
0
2
Auf diesem eindrucksvollen Bild sieht man, wie die Särge mit den Leichen der Opfer auf ein...
0
0
2
Die Särge mit den Leichen der Opfer wurden am Tag nach der Katastrophe in der kleinen Kirc...
0
0
2
Einige Tage nach dem Unglück werden Teile des abgestürzten Flugzeugs geborgen. Im Vordergr...
1
0
2
Einer der Propeller des Flugzeugs blieb nahezu unversehrt. Es wurde auf das Dach der Garag...
1
0
2
Treibwagen N° 5 BCFe 4/4 Im Dezember 1914 befuhr bereits der erste Zug der Chur-Arosa Bah...
1
0
2