Nus analisain da moda anonimisada las infurmaziuns da noss utilisaders per pudair porscher in meglier servetsch e satisfar a lur basegns. Questa pagina utilisescha er cookies per analisar per exempel las activitads sin la pagina.Vus pudais specifitgar en voss navigatur las cundiziuns d'archivaziun e d'access als cookies.
Üben, üben, üben

Üben, üben, üben

1964
Gieri Battaglia

Zu Beginn der 60er-Jahre taten sich in Domat/Ems mehrere Jugendliche zusammen um gemeinsam Schallplatten (zum Beispiel von Armstrong, Bechet, Basie, Ellington und vielen anderen) zu hören und miteinander zu musizieren. Aber wo üben? Es gab noch keinen Jazzkeller. Also traf man sich in Privatwohnungen.

Wie hier im Café Battaglia. Links an der Klarinette Alberto Rainolter, der später zum Tenorsaxofon wechselte und in verschiedensten Formationen mitmachte. U.a. auch beim bekannten Churer Pianisten Fritz Trippel. Rechts Hano Burtscher.

Ti stos esser connectà per agiuntar in commentari
Nagin commentari il mument
Gieri Battaglia
45 contribuziuns
3 December 2019
9 guardads
0 like
0 commentari
2 Collecziuns