Nus analisain da moda anonimisada las infurmaziuns da noss utilisaders per pudair porscher in meglier servetsch e satisfar a lur basegns. Questa pagina utilisescha er cookies per analisar per exempel las activitads sin la pagina.Vus pudais specifitgar en voss navigatur las cundiziuns d'archivaziun e d'access als cookies.
Stierenmarkt

Stierenmarkt

Georg Reinhardt
Stadtarchiv Chur

Wöchentliche Viehmärkte und grosse Herbstviehausstellungen waren früher wichtige Termine im Churer Kalender. Zu den bedeutendsten Veranstaltungen gehörte der zweitägige kantonale Zuchtstiermarkt, denn „dr Stiaramärt” auf der Quaderwiese war lange Zeit der Höhepunkt im Jahre jedes Bündner Viehzüchters.

Gegen Ende der 1920er Jahre überstieg die Zahl der aufgeführten Stiere 1000 Stück. 1933–1934 wurde eine neue Markt- und Festhalle gebaut und der Viehmarkt dorthin verlegt. Stierenmarkt auf dem Markthallenplatz, um 1960–1965.

Stadtarchiv Chur, F 16.0045. Foto Georg Reinhardt.

Ti stos esser connectà per agiuntar in commentari
Nagin commentari il mument
Stadtarchiv Chur
31 contribuziuns
27 matg 2021
159 guardads
0 like
0 favurit
0 commentari
2 Collecziuns